Hörer
Haben Sie Fragen? +49 (0)941 592110
Servicemenü anzeigen Hauptmenü anzeigen
 

Infektionsklausel bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

(BU-Versicherung)

 

Für bestimmte Berufe kann die Infektionsklausel sehr sehr Wichtig sein!!

 

Eine Infektionsklausel erweitert den BU-Schutz für den Fall, das die Gesundheitsbehörde wegen einer Infektion nach dem Infektionsschutzgesetz ein mindestens 6-monatiges Tätigkeitsverbot für die versicherte Person ausspricht. Ohne Infektionsklausel könnte der BU-Versicherer die Leistungen verweigern, weil die versicherte Person den Beruf auf Grund ihres Gesundheitszustandes durchaus noch ausüben könnte – es nur aus rechtlichen Gründen nicht darf. Die Infektionsklausel wird nicht von allen Gesellschaften angeboten und gilt häufig auch nur für bestimmte Berufe.
Gerade für Berufe im Gesundheitsbereich wie Ärzte, Pflegeberufe, usw. ist es extrem wichtig, dass die Infektionsklausel in der Berufsunfähigkeitsversicherung enthalten ist. Aber auch Berufe die z.B. mit Lebensmittel zu tun haben, wie Koch, Metzger, Bäckereiverkäuferin, usw. sollten auf diese Klausel achten.

 

Sie möchten mehr zum Thema Berufsunfähigkeit wissen, wie z.B.

Kontakt

<<<<< zurück zum Lexikon <<<<<<