Hörer
Haben Sie Fragen? +49 (0)941 592110
Servicemenü anzeigen Hauptmenü anzeigen

 

"Fahrlässiges" oder "grob Fahrlässiges" Verhalten

"auf was müssen Sie Achten" 

 

Fahrlässigkeit oder fahrlässiges Verhalten ist eine Verschuldensform. Das heißt, der Verursacher hat bei seiner Handlung die erforderliche Sorgfalt außer Acht gelassen. Durch die Außerachtlassung ist es zum Schadensfall gekommen.

 

Unterschied Fahrlässigkeit und grober Fahrlässigkeit

 

Es wird zwischen der "einfachen Fahrlässigkeit" und der "groben Fahrlässigkeit" unterschieden. Einfache Fahrlässigkeit bedeutet, dass der Versicherungsnehmer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht gelassen hat (Faustregel: Das kann ja mal passieren).

Grobe Fahrlässigkeit bedeutet, dass er dies in einem besonders schweren Maße getan hat (Faustregel: Das darf nicht passieren). Die leicht fahrlässige Verursachung des Versicherungsfalles hat keine negativen Konsequenzen für den Versicherungsschutz. Die grob fahrlässige Verursachung eines Schadens durch den Versicherungsnehmer berechtigt den Versicherer hingegen in der Regel zur Leistungskürzung (sogenannte Quotelung).

 

Ein beliebtes Beispiel: Es stehen brennenden Kerzen am Tisch oder hängen am Weihnachtsbaum und man verlässt dabei das Zimmer. Ganz klar, das ist eine grob fahrlässige Verhaltensweise. Anders ausgedrückt: Jemand geht ohne die gebotene Vorsicht und Verantwortung vor. Bei vorsichtigem und verantwortungsvollem Handeln wäre ein grob fahrlässig herbeigeführter Schadenfall vermeidbar gewesen.

 

 

Versicherungsschutz bei Grober Fahrlässigkeit-auf was müssen Sie Achten!

 

Damit Sie im Schadensfall nicht auf größeren Kosten sitzen bleiben, sollte immer ein Deckungspaket gewählt werden, in dem die grobe Fahrlässigkeit mitversichert ist! Gerade bei hochwertigen Versicherungspaketen ist oftmals diese Erweiterung automatisch enthalten.

 

Wenn Sie allerdings bei Gebäude- Hausrat- Kfz-Versicherung usw. nur das günstigste Paket wählen, kann es passieren, dass der Versicherer bei grober Fahrlässigkeit nur die Hälfte des Schadens bezahlt!! 

Kontakt

 
Zurück

News

Seite
1 2345»
15 Treffer

Sind Sie immer absolut sicher im Internet unterwegs ???

Wissen Sie genau was Ihre Kinder online alles so machen ??

Egal ob über das Handy, Tablet oder den Computer, wir sind ständig online und haben von jedem Ort der Welt Zugriff auf unsere Daten > Hacker jedoch auch <

Mit jedem Klick hinterlassen wir unsere digitalen .......

Wer Geld für den Nachwuchs zurücklegen möchte, sollte auf zwei Dinge besonders achten. 

"Es muss sicher sein und es muss sich lohnen"

Beides gilt für die IDEAL UniversalLife ....

Immer häufiger sind Akkus in Handys, E-Bikes, E-Zigaretten die Ursache von schlimmen Bränden. Das Risiko wird oft unterschätzt, weil man es nur schwer erkennen kann. "Die Energiedichte in einem Akku gleicht der des Sprengstoffs "TNT" (sagt der Sachverständige Axel Opp)".....


Seite
1 2345»

Termine