Hörer
Haben Sie Fragen? +49 (0)941 592110
  

Privathaftpflicht


Auch ein leichtes Versehen wie z.B. ein Vorfahrtsfehler beim Fahrradfahren oder eine unachtsam weggeworfene Zigarette kann Folgeschäden in Millionenhöhe verursachen. Insbesondere, wenn Personen zu Schaden kommen, können die Schadensersatzforderungen den finanziellen Ruin des Verursachers bedeuten. Eine Begrenzung nach oben gibt es nicht. Die private Haftpflichtversicherung ist ein Muss für jedermann.

Privathaftpflichtangebote gibt es wie Sand am Meer. Aber gerade bei der wichtigen Privathaftpflichtversicherung sollten Sie nicht das erstbeste 08/15 Angebot abschließen. Denn es gibt gravierende Unterschiede im Leistungsumfang der einzelnen Verträge.

Das sind zum Beispiel:

  • Forderungsausfalldeckung; Wenn Ihr gerichtlich festgestellter Schadenersatzanspruch, den Sie gegenüber einer anderen Person haben, beim Schadenverursacher nicht durchgesetzt werden kann, zahlt die Privathaftpflicht Ihren eigenen Schaden.
  • Deliktunfähige Kinder
    Schäden, die Ihre Kinder verursachen, auch wenn sie noch keine sieben Jahre alt sind.
  • Schlüsselschäden (eigene Wohnung als auch beim Arbeitgeber)
    Verlust von fremden Schlüsseln (z.B. Wohnanlage, Beruflich genutzte Schlüssel)
  • Schutz für Besitzer von Ferienhäusern und Wohnungen
    Mitversichert sind Haftpflichtansprüche gegen Sie als Besitzer von Ferienhäusern oder Ferienwohnungen
  • Schutz für Grundstückseigentümer
  • usw.