Hörer
Haben Sie Fragen? +49 (0)941 592110
Servicemenü anzeigen Hauptmenü anzeigen

 

 Zusatzkrankenversicherung für Brille - Sehhilfen und Hörgeräte

 Frau mit Brille, Die Zusatzversicherung für Brillen & Hörgeräte

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) zahlt Ihnen für Brillen und Kontaktlinsen keinen Cent - außer Sie sind schwer sehbeeinträchtigt oder unter 18 Jahre!
Laseroperationen, die Brillen oder Kontaktlinsen in vielen Fällen unnötig machen, werden ebenfalls nicht bezahlt. Ähnliches gilt für Hörgeräte: Bei Gesamtkosten von über 1.700 EUR pro Ohr übernimmt die GKV derzeit davon nur rund  785 EUR - und das lediglich alle 6 Jahre

 Deshalb hier unsere aktuelle Empfehlung für Sie;

Der Tarif Sehen und Hören (SuH) der Nürnberger Krankenversicherung senkt Ihre Zuzahlung bei Sehhilfen (Brillen, Kontaktlinsen), Laserverfahren am Auge, bei Hörgeräten und sonstigen Hilfsmitteln wie Insulinpumpen und Beatmungsgeräten.

Die Leistungen dieses Tarifs im einzelnen:

-Sehhilfen
Brillengestelle,  Gläser  und  Kontaktlinsen / 100% Erstattung bis 300 EUR, alle 24 Monate

-Laserverfahren
LASEK oder LASIK inkl. Vor- und Nachuntersuchungen / 100% Erstattung bis 750 EUR pro Auge, erneuter Leistungsanspruch nach 60 Monaten

-Hörgeräte
100% bis zu 800 EUR je Ohr alle 36 Monate, Aufwendungen für Gebrauch (z. B. Batterien) und Pflege (z. B. Reinigungsmittel) sind nicht erstattungsfähig!

-sonstige Hilfsmittel
Perücken,  Schlafapnoegeräte,  Insulinpumpen, Krankenfahrstühle, Beatmungsgeräte zu 100% bis zu 300 EUR, alle 24 Monate

Keine Gesundheitsfragen, sofort Versicherungsschutz ohne Wartezeiten

 

Warum rechnet sich dieser Tarif, sehen Sie hier

Sie wollen mehr Infos oder persönliche Beratung, dann klicken Sie hier  

>>>zurück<<<<<